Schnitzel essen in Kiel – So essen die Norddeutschen ihre Schnitzel

Schnitzel essen in Kiel – So essen die Norddeutschen ihre Schnitzel

11. Oktober 2022 0 Von chrissi

Moin, sagt der Kieler. Wer seinen Urlaub an der Ostsee verbringen möchte, der wird an Kiel nicht vorbeikommen. An diesem wunderbaren Ort verbinden sich Geschichte, Luxus und Urlaubsfeeling. Also ein Muss für Alleinreisende oder Familien. Besonders die kulinarischen Speisen sind in dieser Region so vielseitig wie in keiner anderen Stadt.

Ist der Urlaub in Kiel bereits geplant? Dann sollten wir direkt über die zahlreichen Speisen aufklären, die man in Kiel unbedingt probieren sollte.

Kulinarische Erlebnisse an der Ostsee

Kulinarische Erlebnisse kann man an der Ostsee eine ganze Menge finden. Wer einmal dort war, wird die Speisenvielfalt kennen. Besonders beliebt sind in Kiel die Schnitzel. Viele Besucher gehen davon aus, dass es Fischgerichte wären, die man dort in Massen finden kann. Dem ist auch so. Doch wer nach Kiel fährt, der sollte unbedingt die Kieler Schnitzel probieren. Eine gute Adresse dafür ist Schweinske Restaurant Kiel.

Schnitzel kann man in Kiel in allen Varianten bekommen. Vom einfachen hausgemachten Schnitzel bis hin zum Klassiker dem Wiener Schnitzel. Natürlich kann man in der Ostsee-Stadt nicht nur leckere Schnitzel genießen, sondern man hat auch die Möglichkeit, sich viele weitere kulinarische Köstlichkeiten zu gönnen.

Was ist also noch empfehlenswert, wenn man gerade keinen Appetit auf ein Schnitzel hat? Was die Kieler besonders gut können, sind Fischgerichte. Diese sind in fast jedem Restaurant zu bekommen. Auch Steakliebhaber können in Kiel auf ihre Kosten kommen.

Wo kann man in Kiel Schnitzel essen?

Wo kann man in Kiel überall Schnitzel essen? Grundsätzlich gibt es in der Stadt viele Anlaufstellen. Neben den Restaurants in den vielen Hotels sind in der ganzen Stadt unterschiedliche Restaurants und Gasthäuser zu finden. Kiel ist ein Ort, an dem sehr viele Nationalitäten aufeinandertreffen. Und genau so sieht es eben auch beim Essen aus.

In nahezu jedem Restaurant kann man in Kiel die besten Schnitzel genießen. Man muss sich also keine Sorgen mehr machen, dass man das Schnitzel nicht findet. Besonders empfehlenswert sind jedoch diese Lokale:

  • Schweinske Restaurant
  • Gaststätte Ratskeller
  • Das Wirtshaus
  • Dahoam

In all diesen Gaststätten ist das Schnitzel eine Attraktion für den Gaumen. Wer also in Kiel keinen Fisch essen möchte, der kann sich am originalen Schnitzel aus Kiel versuchen. Natürlich sind in den Restaurants auch die Klassiker wie das Wiener Schnitzel vertreten.

Das Kieler Schnitzel braucht die perfekte Beilage

Wer in Kiel ein Schnitzel essen möchte, der muss immer an die passende Beilage denken. Im Restaurant der Wahl kann man das Kieler Schnitzel unter anderem mit Bratkartoffeln essen. Sehr lecker, wenn man auf die deftige Variante steht.

Es gibt das Schnitzel allerdings auch mit zahlreichen andere Optionen. Sehr bekannt an der Ostsee ist das Schnitzel mit Rahmsoße. Dort inbegriffen sind frische Champions. Wer kennt nicht das Zigeunerschnitzel? Leider kann man es auf den Speisekarten in Kiel kaum noch finden. Denn es wurde in Schnitzel Balkan-Art oder Schnitzel Budapester Art umbenannt. Die Grundrezeptur ist jedoch dieselbe geblieben. Dieses Schnitzel zeichnet sich auch in Kiel durch seine feurige Soße aus, die mit Paprika bestückt ist.

Eine weitere Variante des Schnitzeltraums ist das Hamburger Schnitzel. Dieses stammt nicht aus der Stadt Hamburg, sondern soll an einen Hamburger erinnern. Bekannt ist diese Kreation vor allem durch das Spiegelei, welches sich auf dem Schnitzel befindet. Und zu guter Letzt kann man das Kieler Schnitzel mit Pommes essen.

Geht es nun um die Beilagen, dann sind Pommes und Bratkartoffeln die Favoriten. Aber auch leckere Soßen und einige besondere Extras sind ideal, um den Magen zu füllen.

Das Schnitzel für unterwegs

Wer in Kiel viel unterwegs ist, der wird sich zwischendurch eine kleine Stärkung gönnen wollen. Nun hat man in der Ostsee-Stadt einige Optionen dafür. Möchte man dem Schnitzeltraum treu bleiben, dann kann man sich mit dem Schnitzel im Brötchen sicherlich arrangieren. Dieser kleine Snack ist in Kiel überall zu finden. Meist an den Orten, wo man Bratwurst und Co. bekommt. Je nach Wunsch und Vorliebe kann sich jeder einen Klecks Senf oder Ketchup zum Schnitzel im Brötchen gönnen.

Schnitzel in Kiel-so sieht das perfekte Kieler Schnitzel aus

Wer einmal in Kiel ist und seine Hausmannskost nicht verpassen möchte, der sollte zum Kieler Schnitzel greifen. Nun ist natürlich die Frage, was ein echtes Kieler Schnitzel ist. Das Wiener Schnitzel kennen die meisten mit Sicherheit.

Ähnlich beliebt ist auch das Kieler Schnitzel, zumindest in Kiel. Kieler Schnitzel sind hauchzart und saftig. Die Panade besteht aus Semmelbrösel. So wie man es bei einem Schnitzel gewohnt ist. Sehr empfehlenswert sind die Kieler Schnitzel mit Salat oder Bratkartoffeln. Diese Kombination kann man in Kiel überall genießen.

Wie kam das Schnitzel nach Kiel?

Wie kam das Schnitzel nach Kiel? Das Gericht kam natürlich nicht nur nach Kiel, sondern man kann es in ganz Deutschland genießen. Je nach Region mit unterschiedlichen Beilagen oder in unterschiedlicher Weise hergestellt.

Einer Legende zufolge kam das Schnitzel nicht aus Österreich, sondern aus Spanien. Dort soll bereits 1492 der damalige Herrscher angewiesen haben Fleischstücke in einer Panade zu braten. Über den damaligen Seeweg und über den Landweg kam das Schnitzel dann also nach Deutschland. Und hier breitete es sich rasant in den vielen Varianten aus. Heute kann man sich Deutschland ohne das Schnitzel nicht mehr vorstellen. Vor allem, weil das Gericht mittlerweile auch zu einem Nationalgericht geworden ist.

Eine Reise nach Kiel lohnt sich

Egal ob langer oder kurzer Aufenthalt in Kiel, die Reise lohnt sich auf jeden Fall. Die Region überzeugt mit zahlreichen Angeboten und Sehenswürdigkeiten. Kulinarisch kommt in Kiel jeder auf seine Kosten. Vor allem jeder, der sich die echte Hausmannskost aus der Region wünscht. Da kommt man am Schnitzel nicht mehr vorbei. Wen die Reise nun lockt, dem wünschen wir viel Spaß in Kiel und beim Schnitzel essen. Und nicht vergessen, echte Kieler suchen sich das Kieler Schnitzel aus. Wer nun Lust hat, die Stadt kennenzulernen, dem wünschen wir viel Spaß und eine wunderbare Zeit. Und nicht vergessen, das Schnitzel aus Kiel zu versuchen. Wer es nicht probiert, der wird leider eine sensationelle Gaumenfreude verpassen. Und nicht vergessen das Moin zu üben.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Spread the love