Die 8 beliebtesten Erholungsorte an der Ostsee

24. Mai 2022 Von chrissi 0
Ostsee / beliebte Orte

Die Ostsee ist eines der beliebtesten Urlaubsziele für deutsche Touristen. Unser Meer mag
nicht so warm sein, wie in Italien oder Frankreich, aber die oft beißende Seeluft gibt einem
ein ganz eigenes Gefühl, das besonders an heißen Sommertagen sehr willkommen ist. Da
ist es kein Wunder, dass es Urlauber jedes Jahr wieder an die salzige See zieht.
Wenn ihr mal wieder die entspannende Atmosphäre von Wasser, Muscheln und
Ostseeinseln sucht, haben wir hier eine Hilfestellung für euch! Wohin soll euer nächster
Urlaub euch ziehen? Wir vergleichen die besten Optionen an der Ostsee für euren nächsten
Erholungsurlaub für euch! Egal ob ihr zum Camping an der Ostsee, in einer Sauna liegen
oder einfach nur auf dem Salzwasser schwimmen wollt, der richtige Ort ist da draußen!

1. Rostock

Die Hansestadt Rostock ist, was Städtetouren angeht, der Favorit an der Ostsee. Mit einer
historischen Altstadt, die mit gotischen Backsteinkirchen prahlt, sowie einem Hansehafen, in
dem man Schiffe aus der ganzen Welt bewundern kann, ist Rostock eine Perle an der
Ostsee. Wer hier mal eine ganz besondere Wellness-Erfahrung erleben will, sollte mal den
Ruhepol-Rostock besuchen, an dem man unter anderem Salzwasser-Floaten ausprobieren
kann! Wer noch nie einfach auf Salzwasser geschwommen ist, sollte es mal ausprobieren!
Kaum etwas gibt der Seele mehr Frieden!

2. Lübeck

Wer kennt Lübeck nicht? Von Marzipan, zum Ruf als Handestadt, bis zur wasserumgebenen
Innenstadt ist Lübeck schon ganz von sich alleine deutsches historisches Kulturgut. Lübeck
hat eine lange Geschichte und wo Geschichte ist, gibt es lange, ruhige Touren, auf denen
man sie erkunden kann. Und da endet es natürlich noch nicht. Zahlreiche Spas sind überall
in der Stadt zu finden. Wer also eine Massage oder professionelles Make-up möchte, kann
in Lübeck fündig werden.

3. Kiel

Bekannt als Deutschlands nördlichste Großstadt und Landeshauptstadt von
Schleswig-Holstein ist Kiel vielleicht nicht das offensichtlichste Ziel für einen
Entspannungsurlaub. Doch nicht jeder sucht nur Strände, Fahrradstrecken und wilde Natur.
Für viele ist eine neue Umgebung und Zugriff auf zahlreiche verschiedenartige Restaurants
und Wellnessangebote genau das, was nach einigen harten Arbeitsmonaten gebraucht wird.
Besonders beliebte Ziele sind Meridian Kiel Sophienhof, ein Spa mit zahlreichen Angeboten
für Entspannung sowie Fitness, oder alternativ Kiel Sailing City, was neben Angeboten für
Yoga und Saunabesuche auch Entspannung durch Segelfahrten anbietet.

4. Stralsund

Wegen der Nähe zu Rügen und der Hansegeschichte, die es mit Lübeck und Rostock teilt,
ist auch Stralsund ein beliebtes Urlaubsziel für viele Deutsche. Von hier aus kann man nicht
nur leicht zu vielen anderen beliebten Ostsee-Zielen, sondern kann auch die historische
Altstadt in Backsteingotik, die ein richtiges Mittelaltergefühl weckt, ganz nah erleben! Wer
hier Wellness will, kommt auch nicht zu kurz. Sei es eine ausführliche Behandlung mit
Massage im Hansedom Stralsund oder ein warmes Bad in der SalzQuelle Stralsund, dein
Körper wird dir dankbar sein!

5. Rügen

Als Deutschlands größte Insel ist Rügen ohne Zweifel eines der beliebtesten Ziele für
Touristen an der Ostsee. Von mehreren Ostseebädern, mit einer einzigartigen Architektur,
wie für Meerliebhaber, die einfach an den Strand wollen, bietet die Insel alles. Der
Nordstrand bei Göhren gilt hier als ein Favorit für den Entspannungsurlaub. Hier kann man
einen Strandkorb mieten, einfach in der Sonne baden und zum Abkühlen die Füße ins kühle
Nass hängen. Und wer eine Wellness-Behandlung will, sollte im Hotel mal nachfragen, ob
sie das regionale Naturheilprodukt “Rügener Heilkreide” haben, das für die Haut Wunder
wirken soll.

6. Usedom

Die sogenannte Sonneninsel ist nicht ohne Grund beliebt. Hier stehen die Sonnenstrände
Reihe an Reihe und bieten mit ihrer Vielfalt jeder Art Urlauber genau das richtige, von
Campen bis zu Luxushotels. Wer etwas Entspannung sucht, um wirklich auszuspannen,
kann das SPA Hotel Usedom aufsuchen, bei heißer, dampfiger Luft jeden Wunsch erfüllt
bekommen und danach oder stattdessen einen ruhigen Tagestrip durch die
Sandskulpturenausstellung Ahlbeck genießen, in der ohne große Spannung, die die innere
Ruhe stören würde, einzigartige Kunstwerke zu erleben sind.

7. Fehmarn

Wer auch im Ostseeurlaub sonniges Sommerflair will, der hat beim Fehmarn Camping
Glück. Mit dem allgemein warmen Wetter, dem sonnigen und weißen Südstrand und den
zahlreichen Yachten überall kann man sich schnell fühlen, als ob man doch am Mittelmeer
wäre. Wer nicht nur am Strand liegen will, kann zur Entspannung auch das
Meerwasserwellenbad der FehMare Erlebniswelt besuchen, für 15 Euro eine Strandsauna
für vier Personen mieten oder sich einfach mal richtig massieren lassen.

8. Hiddensee

Die Insel Hiddensee ist, trotz ihrer Beliebtheit, schon fast als Geheimtipp zu verstehen,
besonders wenn man Entspannung sucht. Als eine der kleinsten Ostseeinseln mit nur 8 mal
4 km ist sie die Ruhe selbst. Kein Verkehr, nicht viele Touristen, einfach nur Ruhe. Das heißt
aber auch nicht, dass es hier nichts zu tun gibt. Mit langen Sandstränden, netten kleinen
Läden und Manufakturen, die man besichtigen kann, Radtouren und Leuchttürmen gibt es
hier viel zu besichtigen. Hiddensee ist perfekt, wenn dein Konzept von Entspannung ist, kein
Programm absolvieren zu müssen, sondern einfach die Seele baumeln zu lassen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Spread the love