Hausbooturlaub Ostsee

16. August 2022 Von chrissi 0
Hausboot / Ostseereise

Faszination Ostsee: Der gemütliche Charme der Ostsee lockt schon lange ganzjährlich Urlauber von nah und fern. Und besonders in den letzten Jahren mit Themen wie Klimaschutz und Pandemie ist die Nachfrage nach Urlaub im eigenen Land noch stärker gewachsen.

Doch ein Ausflug hierher ist mehr als ein simpler Ersatz für das Meer und den Strand in anderen Ländern! Die Region rund um die Ostsee hat so einiges zu bieten. Höchste Luft- und Wasserqualität sorgen dafür, dass sich der Körper gut erholen kann. Besonders auch für Menschen mit Atemwegserkrankungen wie Asthma ist der Salzgehalt in der Luft befreiend.

Von Seen, Flüssen, Wiesen, gepflegten Stränden bis hin zu Waldgebieten findet man alles, was das landschaftliche Herz sowie das der Sportbegeisterten begehrt. Und auch sonst wird es im Gebiet rund um Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein mit dem vielschichtigen Angebot aus Kunst und Kultur nie langweilig.

Mit Hausboot die Ostseeregion neu entdecken

Eine ganz besondere Art der Unterkunft, die früher nur Einheimischen und professionellen Fischern vorbehalten war, bietet sich Urlaubern mittlerweile durch das Mieten eines Hausbootes.

Wer die Natur und das Wasser liebt, aber dennoch nicht die gesamte Palette an Unannehmlichkeiten, die Camping mit sich bringt, in Kauf nehmen möchte, für den wird die Übernachtung auf einem Hausboot ein wahr gewordener Traum sein. Fernab von Verkehr und anderen Menschen aufzuwachen, in der Ruhe der Natur einmal wieder richtig durchatmen. Sich frei fühlen.

Hausbooturlaub auf der Peene

Die Peene wird aufgrund ihrer teils unberührten und eindrucksvollen Landschaft mancherorts gerne liebevoll als „Amazonas des Nordens“ bezeichnet. Und dem wird sie durchaus gerecht.
Die drei Quellflüsse der ruhigen Peene entspringen im Westen des Kummerower Sees mitten in Mecklenburg-Vorpommern und münden östlich in den Peenestrom. Dieser das Oderhaff mit der Nordsee über das Achterwasser.

Sie schlängelt durch Vorpommern an schönen, sehenswerten Städten wie der Hansestadt Anklam, Jarmen und Loitz vorbei. Sowie durch atemberaubende Natur und Naturschutzgebiete. Aufgrund des äußerst geringen Gefälles fließt der Fluss angenehm gemächlich und bietet so die perfekte Möglichkeit, sicher auf einem Hausboot herumzutuckern und auch zu übernachten.

Angeln an der Peene

Speziell bei Freunden des Angelsports ist die Peene ein beliebtes Ausflugsziel, genauso wie ihr Ursprungsort, der Kummerower See. Die beiden gelten Fische betreffend als die artenreichsten Gewässer des ganzen Bundeslandes und eröffnen so die Tür zum Paradies für Hobby- und Profiangler. Von mitunter Aalen, Barschen, Hechten, Karpfen über Rotaugen bis hin zu Welsen und Zandern findet sich hier so einiges, das das Herz von Fried- und Raubfischanglern begehrt.

Angelschein

Im Gegensatz zu vielen anderen Gebieten ist hier der Besitz eines gesetzlichen Angelscheins nicht mehr zwingend notwendig. Alle Hobbyfischer, die über einen solchen nicht verfügen, können bei den zuständigen Verkaufsstellen eine spezielle Angelkarte erwerben. Diese hat eine Gültigkeit von 28 Tagen und vermeidet Komplikationen bei etwaigen möglichen Kontrollen, damit man seinen Urlaub sorgenfrei genießen kann. Bei Bedarf kann die Karte mehrfach verlängert werden und Touristen sowie Einheimische können eine solche kaufen. Auf der offiziellen Website des Landesamts für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern findet sich eine Liste mit den jeweils für das Gebiet zuständigen Verkaufsstellen. Die Kosten der Erstausstellung belaufen sich auf 24 Euro, die der Verlängerung auf 13.

Wer hingegen bereits einen Fischereischein gemacht hat, kann damit direkt drauf los fischen.

Baden in und um die Peene

Hinsichtlich der Wasserqualität ist das Baden in der Peene prinzipiell möglich. Die Prüfung dieser erfüllt alle notwendigen EU-Richtlinien, daher kann man dies ohne Bedenken tun. Jedoch darf jede Ortschaft selber festlegen, ob sie das Baden an gewissen Stellen für sicher hält und damit erlaubt. Das wird jedoch immer deutlich durch Schilder gekennzeichnet sein.

Für all jene, die das Meer und Strände dem Flussgewässer vorziehen, gibt es genug alternative Möglichkeiten, sich zu erfrischen.

 

Strände am Achterwasser und an der Ostsee um Usedom

 

Am Achterwasser

 

Das Achterwasser ist eine Bucht des Peenestroms an der Insel Usedom. Sie ragt so weit in die Insel hinein, dass die schmalste Stelle zwischen ihr und der Ostsee gerade mal 300 Meter beträgt. Wer also mit den Bademöglichkeiten des Achterwassers nicht zufrieden ist, kann ganz einfach im Nu rüber zur See spazieren und dort weiterplanschen.

 

Hier und dort sind die Strände weiß und wunderschön. In der Achterwasser-Bucht jedoch etwas grobkörniger, dafür gibt es viele naturbelassene, ruhige Strände und Waldbadestellen.

 

An der Ostsee

 

Direkt an der Ostseeküste der Insel Usedom liegen feinkörnige weiße Strände. Jene eignen sich wahrscheinlich etwas besser für Familien mit kleinen Kindern als die am Achterwasser. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig, einer reiht sich neben dem Nächsten.

 

Besonders beliebt sind der idyllische Strand Koserow, der Zinnowitzer Strand und weiters die speziellen Hundestrände Ückeritz und Peenemünde. Außerdem gibt es für die Freigeister unter den Reisenden mehrere eigene FKK-Strände.

 

Hausboot und Bootsführerschein

 

Von Neukalen bis Demmin wird für die Fahrt mit einem Hausboot ein Bootsführerschein für Binnengewässer benötigt. Wenn man auf dem Achterwasser zur Insel Usedom weiterfahren möchte, braucht man dafür zusätzlich einen Bootsführerschein für die See.

 

Fazit

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich ein Urlaub auf dem Hausboot für Sportbegeisterte, für Familien, aber auch Ruhesuchende und im Speziellen für passionierte Angler toll eignet. Es gibt einiges zu beachten, wie den erforderlichen Bootsführerschein. Man sollte die Route, wenn möglich im dahingehend im Vorhinein planen. Genauso den Angelschein, falls notwendig in die Planung miteinbeziehen. Ansonsten steht der spannenden Art der Übernachtungsmöglichkeit nichts im Weg.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Spread the love